Stefan Zwischenbrugger home english e-mail
Curriculum vitae
Beruf, Erfahrung
|
selbständig 1998 - jetzt Internet Entwicklung, SAP Beratung
|
Lindauer Dornier, Hymer, Amphenol, Jauch, ManRoland Web Systems, Nussbaum, Spar .. 2018 SD, LE, ABAP, Smartforms, /JQL/, DPD, DHL, UPS, FEDEX...
ADM Wild, Amphenol, Jauch, Hymer, ManRoland Web Systems, Nussbaum, Spar .. 2017 SD, LE, ABAP, Smartforms, /JQL/, GLS, DHL Paket, Dachser EDI, Waagenanbindung, ...
Amphenol, Jauch, ManRoland Web Systems, Nussbaum, Spar .. 2016 SD, LE, ABAP, Smartforms, /JQL/, DPD, DHL Express, UPS, FEDEX...
Amphenol, Jauch, ManRoland Web Systems, Nussbaum, Spar .. 2015 SD, LE, ABAP, Smartforms, /JQL/, TNT, DHL Express, DHL Paket...
Kaufland, Cablecom, Jauch, Nussbaum, Spar, Wolfcraft .. 2014 SD, LE, ABAP, Smartforms, DPD, DHL, UPS, FEDEX...
Cablecom, Gardinia, MHZ, Jauch, Nussbaum, Spar, Wolfcraft .. 2013 SD, LE, ABAP, Smartforms, DPD, DHL, UPS, FEDEX...
Wintersteiger, Beko, .. 2012 DPD, DHL, UPS, ...
Burckhardt Compression 06/2011 SAPScript Dokumente als PDF ablegen
Golfino 05/2011 SAP Schnittstelle UPS Worldship
Häny AG 12/2010 SAP Interface schweizer Post, Planzer
Jauch Quartz GmbH 11/2010 - laufend SAP Anbindung von DPD, UPS, FedEx, DHL, Scanner Anwendung, Waage an HUPAST via .dotnet RFC Server
Neutrik GmbH 09/2010 UPS, FedEx Workshop
Orbis 07/2010 DPD Etiketten im SAP erstellen, DHL
Kaeser Kompressoren 04/2010 DPD
Fackelmann GmbH + Co.KG 03/2010 DPD
Orange 03/2010 Interface mit Telekurs und myOne. Meine erste SAP PI Anwendung. SAP PI ist ein zähes System...
Ivoclar Vivadent AG 02/2010 SAP XSI Beratung.
SAP Schweiz 01/2010 Archivierungsprogramm für Sortimentslisten (IS-Retail)
Hipp 10/2009 DPD, DHL
Spar Schweiz 08/2009 - laufend Programmierung im SAP Retail Archivierungsumfeld, Archivierungsmonitor/Cockpit
Karl Storz 06/2009 Anbindung DPD
SFS services 04/2009 Expressdienst Workshop - Anbindung Ciblex
AEB GmbH 02/2009 Expressdienst Workshop
Kessel GmbH 11/2008 Anbindung DPD (in Standard SAP R/3 (LES-Komponente XSI) ohne Modifikation)
Itelligence GmbH 10/2008 Expressdienst Workshop
Der Workshop trägt dazu bei die "it.x-press" Lösung von itelligence zu kreieren
Cablecom 02/2008, 03/2009 Anbindung schweizer Post (Übertragung der Paketdaten and die Post, Einspielung der Trackingdaten ins SAP)
Ratiopharm GmbH 10/2005 Expressdienstanbindung Review
Henke Sass Wolf GmbH 08/2005 UPS Worldship Anbindung
KaVo 04/2005 Expressdienst Workshop (FedEx etc.)
R. Nussbaum 02/2005 - laufend Verbesserung bestehender Interfaces von SAP Retail mit einem Lagerverwaltungsrechner, WebDynpro Artikelschnellerfassung
2009: Produktionsneubau mit Lagererweiterung: trotz Involvierung einiger Firmen: dank perfekter Planung und umfangreichen Tests (SAP Verantwortung: Stamm GmbH): "Go life" ohne Probleme, Fertigungsauftrag IDOC LOIPRO Anpassungen
Leica Geosystems 08/2004 Expressdienst Workshop
Hilti AG 02/2003 - 01/2007 Programmierung, ALV incl. grid edit (die Edit Funktion von SAP ist Mist - mach ich nie mehr), Transaktionen, u.a. Provisionssplitt...
OSC GmbH 05/2002 Expressdienst Workshop
DaimlerChrysler 01-03/2002 Expressdienst Workshop; SPF PLD upload UPS mit SAP2UPS
Zumtobel-Staff 10/2001 - 05/2002 Schnittstellen, ALV, diverse Programmierungen, unter anderem wieder mal eine Provisionsabwicklung mit Provisionssplitt
Menshen 11/2001 Fehlerbehebung in Provisionsabwicklung
max.mobil, Niedermeyer 7/2001 Workshop Expressdienst
T-Systems/PCM-Computer 6/2001 Workshop Expressdienst
Orange 3/2001 - 9/2011 ALV, BAPIs, ALE, IDOCs, XML, SAP Business Connector (SBC), XSL, Schnittstellen zu Trackingdaten der schweizer Post, Vergütungsgutschriften von Visa, payserv/telekurs, AMEX, Post (SBC Programmierung) incl. Workflow und Monitoring Funktion, externes Lagerhaus, Internet Frontend für Angebot/Einkauf im Service-Bereich (XML/XSL/SVG), Anbindung NES (Repairnet), Scannerlösung für IMEI Tracking, Inventurlösung mit Scanner
2009: EP2 RAF 4.10 Interface mit Six Card Solutions (ohne FibuSync und Topas) und Jelmoli (Bonuscard)
Stasto Automation 3/2001 Expressdienst Workshop, Waage auslesen, Verpackungstransaktion, die automatisch Transporte erzeugt
Heraeus 11/2000 - 2/2001 Formulare (MM,SD,PP Sapscript), Auswertungen,...
Inet-Logistics 2/2001 SAP Business Connector Anbindung an Logistics Server
Bertelsmann 10/2000 Die SAP-Expressdienstschnittstelle ist live. Bertelsmann ist damit die erste Firma die das UPS SAP XML Interface in einem produktiven System nutzt.
Kleine Modifikation: WM und Expressdienstschnittstelle arbeiten jetzt zusammen. (Pick-HU...)
Bertelsmann 7/2000 SAP-Expressdienstschnittstelle für UPS, DHL, deutsche Post, Post Express, Trans-o-flex, Dachser und TNT eingerichtet.
Audiopolis 5/2000 Expressdienst: Achtung! diese belgische Firma hat nie bezahlt!
www.datenkueche.com 12/99 - 9/2000 Entwicklung eines content management system - ein System mit dem man Inter- und Intranetauftritte erstellen und verändern kann - das sehr einfach zu bedienen ist!
pauker.at 10/99 - laufend Online Wörterbücher, Übersetzungsforen, Vokabellernprogramme
SAP AG 5/99-10/99 Verbesserung der Expressdienstschnittstelle für Release 4.6B.
SAP Labs 5/98 - 4/99 Anbindung von Kurier- Express- Paketdiensten an SAP R/3 für SAP Labs in Palo Alto. Damit ist es möglich Lieferungen vom Warenausgang bis Wareneingang zu verfolgen. Programmiert in Walldorf für R/3 4.6 - ist also im Standard R/3 System. Es handelt sich um eine der ersten Applikationen, die mit neuen Controls, Workflow, XML, IACs und vereinfachtem Setup arbeitet.
Heraeus 4/98 R/2 und R/3 diverse Programmierarbeiten.
KPMG Peat Marwick LLP (USA) 1996-1998 Senior Consultant
| Das Leben als Berater ist so interessant wie verrückt. Eine einmalige Möglichkeit.
Express ShipServer 2/98  Demo bei SAP in Walldorf geht gut, das Interface wird im März zertifiziert und wird in einem kommenden SAP Release im Standard sein. 
Gelernt: 128 bit encryption ist nicht einfach aus USA zu exportieren. 
Express ShipServer 1/98 Ich installiere den ExpressShipServer bei SAP in Palo Alto für eine Demo bei SAP in Walldorf.
R/3 Data-load 12/97  Altdatenübernahme von Materialstamm, Stücklisten, Lagerstand, Kundenstamm und Lieferantenstamm für Heraeus Noblelight in England.
Heraeus Infosystems R/2 und R/3 'Feuerwehr' 9/97 - 3/98 Vergessen geglaubte R/2 Kenntnisse sind plötzlich wieder gefragt. Ich helfe mit beim Bearbeiten von Fehlern und Wünschen. Unter anderem eine nette Screen-Painter Provisionsabwicklung.
Nebenbei unterstütze ich das R/3 Team in technischen Dingen. (data-load, SapScript)
Federal Express Powership Plus Server-SAP R/3 Integration 6/97 - 8/97  Als technischer Teamleader habe ich die SAP-seitige Integration der FedEx Software Powership Plus Server mit SAP R/3 durchgeführt. Dieses Interface wurde auf der Saphire 97 in Orlando erstmals vorgeführt.
EDI-Projekt bei Hoechst- Celanese in Charlotte, North Carolina 9/96-4/97  Meine Zuständigkeit umfasste: IDOC-Erweiterungen, Programmanpassungen und Workflow für Auftragseingang, Auftragsänderung, Lieferschein, Lieferscheinbündelung und Faktura. Definieren und schreiben von Bedingungen, Nachrichtenarten, Partnervereinbarungen, Testprogramme.
Aurum-SalesTrak-SAP R/3 Integration 8/96 Ich entwickelte eine Demoversion für die Messe Sapphire 96 in Philadelphia.
Training Workflow, Vertrieb Delta Kurs (Partnerakademie incl. Zertifizierungsprüfung), Auftragsbearbeitung Level 3, Preisfindung Level 3, Sapscript
Hilti AG (Liechtenstein, Schweiz)  1987-1996 Analytiker 
| Die neun Jahre bei Hilti haben mir die Möglichkeit gegeben, ganze Entwicklungszyklen mitzuerleben und die Auswirkungen von Entscheidungen über die Jahre zu verfolgen. Ich konnte sowohl technisch als auch funktional arbeiten, was ich für sehr wichtig erachte. 
Lager-Interfaces, 'Sendungsbildung'  SAP-Stammdaten-Übernahme, Schnittstelle zu automatischen Lagern und Verwaltung von verpackter Ware. Eigenentwicklung in Delta/OSP (Cobol Generator) und Adabas. 
Auftragsabwicklung Schnittstellen von Legacy-System ins SAP, später von DFÜ. Umfangreiche Prüfungen und ausgereifte Fehlerbehandlungsfunktion erlaubten es den größten Teil des Auftragsvolumen ungesehen durchs System zu schleusen.
Preisfindung Stellte die Preisfindungstabellen ein
Dynamische Verfügbarkeit Änderungen der dynamischen Verfügbarkeit (durch Zugänge, Änderungen in Bestellungen oder Produktionsaufträgen) habe ich festgestellt und neue Bestätigungstermine errechnet. (Assembler/ABAP Modifikation)
Belieferungsplan Schrieb die Unterhaltsfunktionen für Lieferanten/Kunden/Versandart/Auftragsarten abhängigen Belieferungsplan. modifizierte SAP, sodass der Belieferungsplan bei der Terminbestimmung berücksichtigt wurde. 
Lieferscheinabwicklung Automatische Lieferscheinerstellung als Schnittstelle zur Eigenentwicklung 'Sendungsbildung'
Exportdokumente Unterhaltsfunktion für Stammdaten, sowie diverse Druckprogrammen.
SAP Modifikationen Ich habe Assembler Modifikationen durchgeführt und in Release 5.0, dank neuer Funktionalität, zum Teil wieder ersetzt, definierte, erstellte und änderte Tabellen im SAP-und Hilti-Data-Dictionary. Entwickelte zahllose ABAPs.
SAP Releasewechsel jeweils verantwortlich für das Modul RV
4.2D => 4.3D: Apr. 89 (Data-Dictionary neu)
4.3D => 4.3F: Jun. 90
4.3F => 5.0D: Okt. 94 (Konditionstechnik)
Europäische Union Intrastat Meldungen
Oracle-Financials - SAP-Schnittstelle Schrieb Schnittstellen (in PL/SQL, ABAP, Unix/VMS-scripts) zwischen Oracle Financials Systemen, Manuguistics and SAP R/2. Wirkte bei der Implementierung von Oracle- Financials in Manchester mit.
Security Security Konzept für Oracle Datenbanken, die via dblink verbunden werden
Hardware-Software IBM Mainframe Computer (TSO, CICS, Delta, Cobol, Assembler, R/2), PCs (Clipper 5, Access, JavaScript etc.) und Client-Server Systemen (UNIX, VMS, Oracle DB 7, PL/SQL, Developer 2000).
Training SAP RS410 DB/DC/Programmierung (7.9.87 - 18.9.87), SAP RV020 Angebots- und Kundenauftragsbearbeitung (29.6.87 - 3.7.87), SAP RV030 Versandabwicklung, Fakturierung (13.7.87 - 17.7.87), DEC C-Programmierung, DEC Benutzung von UNIX, Oracle Applikations-Entwicklung mit Oracle 7, Oracle Report Writer 2, Oracle Forms V4/1, Oracle PL/SQL Version 2, Oracle Inventory, Oracle Financials - System Administration, Oracle Order Entry
Stefan Zwischenbrugger
Home
english

Avenue du Grey 78
CH-1018 Lausanne

vita
|
Geburtsdaten:  25.1.1965 in Rankweil, Österreich 
Nationalität:  Österreich 
Ausbildung
|
1971-1975 Volksschule Rankweil
1975-1984 Bundesgymnasium Feldkirch
5.6.1984 Matura.
1984-1987 Kurzstudium der Datentechnik an der Technischen Universität in Wien. 
30.1.1987 Verleihung der Berufsbezeichnung 'Akademisch geprüfter Datentechniker'.
.. . . CV von Michal Klemba CV von Chutima Douek